Footprint Network Blog

Was braucht das «Flugzeug Schweiz» auf seinem Armaturenbrett?

Mathis Wackernagel - 03/06/2013 05:38 PM

Gastautor Mathis Wackernagel bloggt fur ETH-Klimablog

Flugzeuge ohne Treibstoffanzeige auf dem Armaturenbrett sind gefährlich. Fürs Starten geht’s. Aber sind wir mal in der Luft und fliegen ein paar Stunden, so ist es gut zu wissen, wie viel Kerosin noch im Tank ist, und wann wir landen sollten.Erstaunlicherweise aber hat das Armaturenbrett unserer Wirtschaft keine «Treibstoffanzeige».

Obwohl alle Ressourcen, die wir konsumieren, von der Natur kommen, finden wir im klassischen Instrumentarium der Politik keine Anzeige, die uns sagt, wie viel Natur uns zur Verfügung steht und wie viel wir brauchen. Einzelne Angaben kennen wir zwar – zum Beispel wie viel Elektrizität wir verbrauchen, oder wie viele Autos wir fahren. Aber die Nettobilanz? Wie sieht es, aus wenn wir alles zusammenzählen? Und ist das überhaupt möglich?

Read Complete Article >


Prix Nature Swisscanto Sustainability Prize Awarded to Mathis Wackernagel

03/04/2013 07:59 PM

Around 600 guests from government, business, civil society and the arts gathered at a gala in Basel, Switzerland on Friday, March 1, to celebrate stewards of sustainability. The theme of this year’s celebration was “Nature and Culture – the Future We Want!” and the highlight of the evening was the announcement of the 2013 Prix NATURE Swisscanto Prize winners.

This Swiss Sustainability Award recognizes outstanding achievements advancing sustainable development in Switzerland and is presented in three categories: Grand Prize, Generation Future, and Beacons of Hope.

The Grand Prize was awarded to Mathis Wackernagel, President of Global Footprint Network, in recognition of co-developing Ecological Footprint accounting and helping to bring the tool to governments and institutions across the world.

Read Complete Article >

Categories: Ecological Limits


© 2003-2007 Global Footprint Network


search
Home
Contact Us
Footprint Forum