Jump to the Content

Mobilität in Aachen: Workshop für Bürgerinnen und Bürger in Eilendorf, Haaren und Brand

Neben dem PKW, der von vielen Menschen häufig genutzt wird, gibt es viele andere Fortbewegungsmittel, wie z.B. Bus & Bahn, Fahrräder und Lastenräder sowie Car-sharing. Aus welchen Gründen entscheiden Sie sich für oder gegen bestimmte Fortbewegungsmittel, wenn Sie nicht das Auto nutzen? Diese Frage steht im Mittelpunkt dieses wissenschaftlichen Workshops im Rahmen der europäischen Woche der Mobilität. Ziel ist es, ein besseres Verständnis über das Mobilitätsverhalten von Bürger*innen in den Stadtteilen Eilendorf, Haaren und Brand zu entwickeln. Alle Einwohner*innen der Stadtteile, die mit dem Auto fahren, sind herzlich zu dem Workshop eingeladen.

Die Workshops sind Teil eines Modellvorhabens, bei dem in den Städten Aachen und Wuppertal ein besseres Verständnis über das Alltagsverhalten von Menschen gewonnen werden sollen. Er wird geleitet vom CSCP (Collaborating Centre for Sustainable Consumption and Production), das zu Fragen der Nachhaltigkeit forscht und berät. Die Bezirksämter und der Fachbereich Stadtentwicklung, Stadtplanung und Mobilitätsinfrastruktur unterstützen und begleiten diese Workshops organisatorisch und inhaltlich.

Ort & Zeit
20.9., 17.00 – 19.30 Uhr, Haaren
21.9., 17.00 – 19.30 Uhr, Eilendorf
22.9., 17.00 – 19.30 Uhr, Brand

Anmeldung
Bitte melden Sie sich hier für den Workshop in Ihrem Stadtteil an. Anmeldeschluss ist der 12. September. Die Teilnehmer*innenzahl ist begrenzt auf 15 Personen je Workshop. Alle Teilnehmer*innen erhalten auf Wunsch als Dankeschön ein Fahrtguthaben über die ASEAG-App movA im Wert von 33 Euro.

Coronaschutzmaßnahmen
Die Workshops sind als Präsensveranstaltung vor Ort geplant. Personen, die am Workshop teilnehmen wollen, müssen den Nachweis einer Genesung, vollständigen Impfung oder ein aktuelles Testergebnis vorlegen. Sollten sich Änderungen ergeben, werden die Teilnehmenden im Vorfeld per Mail darüber informiert.

Der Workshop wird durchgeführt vom CSCP. Die Stadt Aachen, als eine der Partnerstädte im Projekt “We #MoveTheDate”, unterstützt diesen Workshop.

 

We #MoveTheDate wird gefördert durch: