Jump to the Content

The Future we want: Breites Engagement für ein gutes Leben

Es steht außer Frage, dass viel Engagement nötig ist, um eine gute und lebenswerte Zukunft für alle Menschen auf dem Planeten zu gestalten – und auch um unsere eigene Zukunft hier bei uns zu sichern. Dafür engagieren sich schon viele Initiativen, Vereine und Clubs. Ziel des Workshops ist es, diese engagierten Gruppen in all ihrer Vielfalt zusammen zu bringen und gemeinsam zu überlegen wie wir größere Potentiale ausschöpfen können, indem weitere Personen(gruppen) aktiviert werden sich zu engagieren. Im Fokus des Workshops steht dabei die Idee, aufzuzeigen, dass jeder und jede aktiv zu Klimaschutz und Nachhaltigkeit beitragen kann und dabei in vielen Fällen gleichzeitig noch andere persönliche Ziele bedient. Zu solchen Doppelnutzen gehören ein gesunder Lebensstil, das Einsparen von Geld, Genuss und Lebensqualität sowie Sicherheit. Während des Workshops werden in Teams konkrete Ideen entwickelt, wie eine breite Unterstützung und neue Zielgruppen für das gemeinsame Ziel einer lebenswerten Zukunft erreicht werden können. Die beste Idee erhält ein kleines Preisgeld als Impulsfinanzierung. Die Agenda für den Workshop findet sich im Anhang.

Der Workshop richtet sich an einen ausgewählten Kreis an Aktiven aus der Nachhaltigkeitsszene sowie aus anderen gesellschaftlichen Bereichen. Wir freuen uns auf einen inhaltlichen Input des Umweltpsychologen Prof. Dr. Marcel Hunecke, der Ansätze und Strategien zur Aktivierung unterschiedlicher sozialer Gruppierungen für Umweltschutz und Nachhaltigkeit untersucht hat.

Termin
27.09.2021, 17:00 – 20:00 Uhr im CSCP (Hagenauer Str. 30, 42107 Wuppertal)

 

Anmeldung
Wir freuen uns auf Eure Anmeldung hier bis zum 17. September. Wir möchten gerne allen Interessierten die Teilnahme ermöglichen und bemühen uns gleichzeitig bei begrenzter Teilnehmendenzahl um ein ausgewogenes Verhältnis verschiedener zivilgesellschaftlicher Gruppen. Wir bestätigen Eure Anmeldung bis zum 20. September. Aufgrund der aktuellen Corona-Bestimmungen besteht für eine Teilnahme die 3G Pflicht (geimpft, genesen, oder getestet).

Um genauer zu verstehen, in wie weit Eure Organisation bereits versucht, breitere Zielgruppen zu erreichen, würden wir falls möglich gern im Vorfeld des Workshops ein ca. 20-minütiges Telefonat führen. Das ermöglicht uns, den Workshop besser auf die Bedürfnisse der Teilnehmenden zuzuschneiden.

Der Workshop findet im Rahmen des „We #MoveTheDate“ Projektes statt, das vom CSCP und dem Global Footprint Network umgesetzt und von der Mercator Stiftung finanziert wird.

 

We #MoveTheDate wird gefördert durch:

Projektdurchführung: